Freitag, 8. Februar 2019

Ich flieg auch lieber Economy als Businessclass


Wenn Lars Eidinger  im Einkaufswagen beim Massentransportmittel zu liegen scheint und den Daumen des Nachbarn lutscht, wenn ich heute im Billigflieger von Faro nach Tegel fliege, finde ich es ist noch schlimmer: Wie Schlachtvieh im Gatter fühlt man sich und hat das peinliche Gefühl für 9,95 € über eine Distanz von fast 3000 km “gebeamt” zu werden, was eindeutig politically nicht korrekt ist. In der Umweltbilanz schon garnicht. Und trotzdem mach’ ich’s - komme in Tegel an, mitten im Gewühl von Filmfestival und einer Luft, in der der Stress schon deutlich zu riechen und zu schmecken ist. Will ich das?

Keine Kommentare: