Donnerstag, 21. November 2019

English Electric Lightning bei Landung aus ungewohnter Position

Unbesiegt am Boden zerstört, eine viel zu seltene Verwendung von Waffensystemen
Auch die Britische Luftwaffe hatte mit ihrer Lightning eine mit dem Starfighter der Deutschen Luftwaffe vergleichbare Erfahrung. Die Unzuverlässigkeit dieser Flugzeuge war ihr größter strategischer Feind.

Eine Waffe, die ‚nach hinten losgeht‘ ist der zweitbeste pazifistische Lösungsvorschlag finde ich. Wie ein Kampfflugzeug, das noch vor seinem Einsatz abstürzt. Die Erfahrung mit meinem ersten Flugzeug, es war ein flugfähiges Modell einer Lightning, war in diesem Sinn ultimativ und gewaltlos, wenn auch unvergesslich schmerzhaft. 

Ich glaube es war Garry Whipple, der Military Police Yankee, der bei uns im Haus wohnte. Er schenkte mir eine supercoole Lightning, ein flugfähiges Modell mit echtem Raketenantrieb hinter einer Klappe im Rumpf und einem Päckchen von kleinen Feststoffpillen und Zündschnüren zum Nachladen. Das sehr leichte Flugzeug hat mich unglaublich fasziniert und ich habe mir viele Flüge damit vorgestellt und davon geträumt, aber nicht getraut auch nur einen Flug mit Treibsatz zu wagen. 

Der tragische Verlust meines ersten, wirklich tollen Flugzeugs, ein Spielzeug, hat mich lange verfolgt und der Phantomschmerz ist noch existent. Ohne mich zu fragen hat meine Schwester das Modell in ihren Grundschulunterricht als Anschauung im Rahmen einer Lehramtsprüfung mitgenommen und nicht zurückgebracht. 

Wahrscheinlich liegt hier die Keimzelle meiner Lebensenergie selbst fliegen zu wollen und dann auch später exzessiv zu fliegen, allerdings immer zum Selbstzweck, nie im Kampfeinsatz, es sei denn im übertragenen Sinn im sportlichen Wettbewerb beim Streckensegelflug und im Kunstflug.

Keine Kommentare: