Donnerstag, 17. November 2022

Der Guzzi Fuzzi in mir

 


Portugal ist das Mekka der Biker. In den ersten Jahren, in denen ich den Winter in Portugal verbrachte, habe ich den Motorradfahrern, die die Bergstrecken rund um den Foía rauf und runter bügelten nur sehnsüchtig nachgeschaut. Dann fand ich einen Transport meines Motorrads per LKW mit Arvid oder Thomas ganz bequem und bin selbst mit Flugzeug nach Faro angereist. Inzwischen habe ich eine ganz große Abneigung die erniedrigende Prozedur der Verkehrsfliegerei inklusive der unwürdigeren Sicherheitskontrollen und der peinigenden Transportbedingungen zu ertragen. Die Lösung ist für mich mit meinem Gespann aus Motorradhänger und Reiselimousine die europäische Vielfalt in Etappen, von Deutschland, Belgien, Frankreich, Spanien nach Portugal auf dem Landweg zu genießen. 3000 km in 5 bis 6 Tagen.


Schon in früher Jugend hörte ich den Ruf der Bergstrecke


Keine Kommentare: